Fachartikel von Dr. med. Mustapha Addali: „Roboterassistierte radikale Zystektomie mit intrakorporaler Harnableitung“

„Roboterassistierte radikale Zystektomie mit intrakorporaler Harnableitung
– Operationstechnik und Modell zur Etablierung“

 

Zum Artikel Urologen.info, Heft 4/ September 2015   >>> Artikel Dr. Addali

 

Studienergebnisse

Da wir unsere Patienten in regelmäßigen Abständen und bis zu 10 Jahre nach der Operation zu Informationen über den Gesundheitszustand befragen, haben wir einen guten Überblick über die onkologischen und funktionellen Ergebnisse unserer Therapie. (more…)

Teilnahme

Lesen Sie wesentliche Informationen über Studien und die Teilnahme daran. (more…)

Aktuelle Studien

Im folgenden sehen Sie eine Übersicht der aktuell bei uns laufenden Studien.

Studien zum Prostatakarzinom (PCa)

Titel Studienziele Studienart
dVLogger RARP Studie

Der quantifizierte Operateur: Dokumentation und Validierung von Bewegungen des Operateurs während der Bedienung des daVinci-Operationssystems mittels dVLogger

  • Identifizierung von neuen, präzisen Messmethoden zur Quantifizierung der Leistung/Effizienz des Operateurs
  • Optimierung der roboter-chirurgischen Ausbildung
Phase 4

prospektiv

multizentrisch

international

ProLy-Studie

Prospektive Erfassung der Lymphozelenhäufigkeit bei roboter-assistierten minimal-invasiven radikalen Prostatektomien unter Bildung eines peritonealen Schwenklappens

  • Auftreten einer Lymphozele innerhalb von 90 Tagen, Erfassung der Häufigkeit und Beschwerden durch Lymphozyten (symptomatische Lymphozylen)
  • Erfassung der Therapienotwendigkeit von Lymphozelen
  • Auftreten von postoperativen Komplikationen (Erfassung nach Clavin-Dindo-Klassifikation)
  • Erfassung der Operationsdauer mit/ohne Schwenkklappen
prospektiv

multizentrisch

randomisiert

national

EvEnt-PCA-Studie

Evaluation einer patientenorientierten Entscheidungshilfe und der deutschen Versorgungssituation beim  lokalisierten Prostatakarzinom

  • Untersuchung der Behandlungsentscheidungen von Patienten bei der Auswahl von Prostatakarzinom-Therapien
  • Untersuchung zum Leitlinien-konformen Einsatz von Therapieentscheidungen beim Prostatakarzinom und Erfassung der Lebensqualität sowie Patientenzufriedenheit mit der Entscheidung nach 14 Monaten
prospektiv

multizentrisch

national

HIFU-Studie

Anwendungsbeobachtung zur Therapie mit Hochintensivem Fokussierten Ultraschall (HIFU) bei Patienten mit einem lokalisierten Prostatakarzinom

  • Nachweis der Effektivität und Verträglichkeit der HIFU bei der Behandlung des lokalisierten Prostatakarzinoms
Phase 4

prospektiv

multizentrisch

national

SeaL 2-Studie
(Follow Up)

Studie zum Vergleich der limitierten vs. extendierten Lymphadenektomie bei der operativen Therapie des lokalisierten Prostatakarzinoms mit intermediärem oder hohem Progressionsrisiko

  • Vergleich der Rezidivraten und Gesamtüberlebens innerhalb von 10 Jahren in den Gruppen
Phase 3

prospektiv

randomisiert

multizentrisch

national

PROTEUS-Studie

Neoadjuvante Apalutamid-Therapie bei Patienten mit einem Hochrisiko oder lokal fortgeschrittenen Prostatakarzinom bei Patienten, die Kandidaten für eine radikale Prostatektomie sind

  • Untersuchung mit der Frage, ob eine Hormontherapie mit/ohne Apalutamid vor und nach der radikalen Prostatektomie bei Patienten mit hohem Prostatakarzinom-Progressionsrisiko oder lokal fortgeschrittenem Prostatakarzinom in einer Verbesserung der pPC (pathological complete response) Rate und des metastasenfreien Überlegens resultiert
Phase 3

prospektiv

randomisiert

multizentrisch

national

ePLND-SAKK Studie

Extendierte vs. keine  Lymphadenektomie bei Patienten mit mittlerem oder hohem Prostatakarzinom-Progressionsrisiko, die eine roboter-assistierte radikale Prostatektomie erhalten

  • Ermittlung des therapeutischen Benefits einer extendierten oder keiner Lymphadenektomie  bei Patienten mit mittlerem oder hohem Prostatakarzinom-Progressionsrisiko ohne Lymphknotenbefall (Bildgebung)
Phase 3

prospektiv

randomisiert

multizentrisch

international

Studien zum Blasenkarzinom

Titel Studienziele Studienart
 

TIM-Studie

Intravesikale Mistel-Extrakt-Instillation (abnobaVISCUM) bei oberflächlichem Blasenkarzinom

  • Vergleich der 1-Jahres-Rezidivrate und Verträglichkeit von Mistelextrakt vs. Mitomycin-Instillationstherapie der Harnblase
Phase 3

Randomisiert

international

Biomarker-Studie
Urothelkarzinom

Biomarker Studie, um Patienten mit fortgeschrittenem Urothelkarzinom und einer Fibroblasten- Wachstumsfaktor-Rezeptor Genabweichung zu identifizieren

  • Identifikation von Patienten mit einer Genabweichung des Fibroblasten-Wachstumsfaktors bei fortgeschrittenem Urothelkarzinom
  • Molekulare Untersuchung des entnommenen Tumorgewebes
  • Patienten mit einem Urothelkarzinom, die für diesen Test positiv getestet wurden, werden für ein Screening der von der Firma Janssen gesponsorten klininischen Studie berücksichtigt, in der Erdafitinib getestet wird
prospektiv

international

multizentrisch

Studien zur Blasenfunktion

Titel Studienziel Studienart
NIAGARA Studie

Effektivität und Nebenwirkungen der Substanz ASP8302 im Vergleich zu Placebo bei der Therapie der unteraktiven Blase

  • Untersuchung der Effektivität und Nebenwirkungen von ASP8302 im Vergleich zu Placebo bei Patienten mit unteraktiver Blase (Detrusorhypokontraktilität)
Phase 2

multizentrisch

randomisiert

Placebo-kontrolliert

international

Studien in Planung / Vorbereitung

Titel Studienziel Studienart

FAST (Fcm-image Acquisition STudy): a novel pathway for PCa diagnosis

Digitale Beurteilung von Prostatabiopsien mit konfokaler Fluoreszenz-Mikroskopie: Untersuchung zur Beurteilung der diagnostischen Leistung der konfokalen Fluoreszenzmikroskopie für die Detektion eines Prostatakarzinoms in Echtzeit

  • Vergleich der optischen Beurteilung von Prostatagewebe während Prostatabiopsien mit konfokaler Fluoreszenzmikroskopie (FCM) im Vergleich zum Standardverfahren (HE-Färbung), um die pathologischen Ergebnisse hinsichtlich der Übereinstimmung von Prostatakarzinom-Diagnosen zu überprüfen
  • Überprüfung der Reproduzierbarkeit und Generalisierbarkeit der FCM-Diagnostik in verschiedenen Ländern
prospektiv

multizentrisch

international

(more…)