Nerverhalt bei Prostatektomie – kleine Clips mit großer Wirkung?

pznw_news_previewDer Erhalt der erektilen Funktion ist, soweit onkologisch vertretbar, eines der wesentlichen funktionellen Ziele im Rahmen der radikalen Prostatektomie.

Die roboterassistierte Technik hat in den letzten 15 Jahren wesentlich zu einem besseren Verständnis der chirurgischen Anatomie im kleinen Becken des Mannes beigetragen.
Weiterlesen

Fachartikel von Dr. med. Mustapha Addali: “Roboterassistierte radikale Zystektomie mit intrakorporaler Harnableitung”

“Roboterassistierte radikale Zystektomie mit intrakorporaler Harnableitung
– Operationstechnik und Modell zur Etablierung”

 

Zum Artikel Urologen.info, Heft 4/ September 2015   >>> Artikel Dr. Addali

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen 2014

Alle Termine am PZNW für Patienten und Mediziner finden Sie hier. Wenn Sie Fragen haben oder sich für eine Veranstaltung anmelden möchten, dann rufen Sie uns bitte an oder schreiben eine E-Mail. (more…)

Studienergebnisse

Da wir unsere Patienten in regelmäßigen Abständen und bis zu 10 Jahre nach der Operation zu Informationen über den Gesundheitszustand befragen, haben wir einen guten Überblick über die onkologischen und funktionellen Ergebnisse unserer Therapie. (more…)

Operation mit da Vinci

Immer noch revolutionär

Mit dem Namen des bedeutendsten Universalgelehrten aller Zeiten erhebt das da Vinci-System einen hohen Anspruch. Den kann es jedoch halten. Das hochentwickelte System verschafft uns die Möglichkeit, extrem präzise und schonende Prostatakrebsoperationen durchzuführen. (more…)

Das PZNW

Die Auswahl des Therapieverfahrens richten wir an unseren Patienten und ihren Bedürfnissen aus. So können unsere Patienten ihre Kraft darauf konzentrieren, ihre Erkrankung zu überwinden. (more…)

Aktuelle Studien

Im folgenden sehen Sie eine Übersicht der aktuell bei uns laufenden Studien.

Studien zum Prostatakarzinom (PCa)

Titel Studienziel Studienart
dVLogger RARP Studie

Der quantifizierte Operateur: Dokumentation und Validierung von Bewegungen des Operateurs während der Bedienung des daVinci-Operationssystems mittels dVLogger

  • Identifizierung von neuen, präzisen Messmethoden zur Quantifizierung der Leistung/Effizienz des Operateurs
  • Optimierung der roboter-chirurgischen Ausbildung
prospektiv

multizentrisch

international

HIFU-Studie

Anwendungsbeobachtung der Therapie mit Hochintensivem Fokussierten Ultraschall (HIFU) bei Patienten mit Prostatakarzinom

  • Nachweis der Effektivität und Verträglichkeit der HIFU bei der Behandlung des Prostatakarzinoms
prospektiv

multizentrisch

national

SeaL 2-Studie (Follow Up)

Studie zum Vergleich der limitierten gegen die extendierte Lymphadenektomie bei der operativen Therapie des Prostatakarzinoms mit intermediärem oder hohem Progressionsrisiko

  • Vergleich des Rezidiv Rate und Gesamtüberlebens innerhalb von 10 Jahren in den beiden Gruppen
prospektiv

randomisiert

multizentrisch

national

Studien zum Blasenkarzinom

Titel Studienziel Studienart
TIM-Studie

Intravesikale Mistel-Extrakt-Instillation (abnobaVISCUM) bei oberflächlichem Blasenkarzinom

  • Vergleich der 1-Jahres-Rezidivrate und Verträglichkeit von Mistelextrakt- vs. Mitomycin-Instillationstherapie
Phase 3

Randomisiert

international

Studien in Planung / Vorbereitung

Titel Studienziel Studienart
ProLy-Studie

Prospektive Erfassung der Lymphozelenhäufigkeit bei robotisch-assistierten minimal-invasiven radikalen Prostatektomien unter Bildung eines peritonealen Schwenklappens

  • Auftreten einer Lymphozele innerhalb von 90 Tagen, Erfassung von Beschwerden durch Lymphozelen (symptomatischen Lymphozelen)
  • Erfassung der Therapienotwendigkeit von Lymphozelen
  • Auftreten von postoperativen Komplikationen (Erfassung nach Clavien-Dindo-Klassifikation)
  • Erfassung der Operationsdauer
multizentrisch

randomisierte

national

Underactive bladder (PXL 237466 Studie)

Effektivität und Nebenwirkungen von ASP8302 im Vergleich zu Placebo bei der Therapie der unteraktiven Blase

  • Evaluation der Effektivität von ASP8302 im Vergleich zu Placebo bei Patienten mit unteraktiver Blase (Detrusorhypokontraktilität)
Phase 2

multizentrisch

randomisiert

Doppel-verblindet

Placebo-kontrolliert

EvEnt-PCA-Studie

Evaluation einer patientenorientierten Entscheidungs-hilfe und der deutschen Versorgungssituation beim nicht metastasierten Prostatakarzinom

  • Behandlungsentscheidung: stärkerer leitlinien-gerechter Einsatz von zuwartenden Therapie-konzepten nach 14 Monaten
multizentrisch

Verlauf der Operation

Die Entfernung der Prostata mit dem da Vinci-System dauert alles allem etwa zwei bis drei Stunden. Die reine Operationszeit liegt meist unter 90 Minuten. (more…)

Jobs & Training

Innovativer Arbeitgeber in beschaulichem Umfeld: Das PZNW und Gronau sind aus beruflicher und privater Perspektive eine attraktive Anlaufstelle. (more…)

European Robotic Institute

So überzeugend die Ergebnisse von Eingriffen mit dem da Vinci-System sind – sie erfordern spezifische Schulung und Erfahrung. (more…)